Kontaktdaten der KVS

Hier kommen Sie direkt zu unserem Kontaktformular.

direkter Kontakt

KVS - Fundbüro

Sie haben etwas im Bus vergessen oder verloren?

Prüfen Sie ob Ihr Gegenstand gefunden und abgegeben wurde:

zum KVS Fundbüro

KVS - Feedback

Um unseren Service stätig zu verbessern, freuen wir uns über jede Rückmeldung unserer Kunden.

Feedback abgeben

Menü

Aktuelle Verkehrsnews

Alle Störungen im Überblick

24.06.2024 | Streckenhinweis

Nalbach, Hubertusstraße (Kirmes)

Ab Freitag, 28. Juni 2024, 11 Uhr, wird die Hubertusstraße in Nalbach bis Mittwoch, 03. Juli 2024, 12 Uhr, voll gesperrt. Die Haltestellen Nalbach KIRCHE, PIESBACHER STRASSE und GRUNDSCHULE entfallen. Die Haltestelle DÜPPENWEILERWEG wird per Ersatzhaltestelle für beide Fahrtrichtungen in der Primsstraße bedient. Die Haltestelle BRÜCKE ist Ersatz ...

Betroffene Linien:

401, 403, 425, 455...

Dauer der Störung

24.06.2024 - 03.07.2024

weitere Informationen

24.06.2024 | Streckenhinweis

Vollsperrung Hauptstraße Schwalbach

Ab Montag, 01.07.2024 bis Ende Oktober 2024 wird in Schwalbach die Hauptstraße vollgesperrt. Auf den Linien in Fahrtrichtung Hülzweiler entfallen folgende Haltestellen: SCHACKMANN -> als Ersatz wird die Haltestelle GRIESBORN POST bedient ALBERO-SCHULE -> Ersatzhaltestelle in der Schulstr. Hausnummer 66 - 68 --- Auf den Linien in Fahrtrichtung ...

Betroffene Linien:

402, 404, 415, 426...

Dauer der Störung

24.06.2024 - 31.10.2024

weitere Informationen

Aktuelle Themen der KVS GmbH

Alle News im Überblick
  • In den Sommerferien nach Paris

    In den Sommerferien nach Paris

    Junge Leute dürfen mit den Deutschland-Ticket bis nach Paris.

    weitere Informationen
  • ÖPNV-Kooperation

    ÖPNV-Kooperation

    Die Landkreise Saarlouis und Merzig-Wadern beschließen eine ÖPNV-Kooperation

    weitere Informationen
  • Unterwegs Feste feiern ...

    Unterwegs Feste feiern ...

    ... mit den PlusBus-Linien R3 und R5. Den Infoflyer mit vielen interessanten Veranstaltungen entlang der beiden Linien finden Sie hier zum Download.

    weitere Informationen
  • Mit Linie 467 zu Firma Meiser

    Mit Linie 467 zu Firma Meiser

    Zum 01.08.2023 wird der Fahrplan der Linie 467 um drei zusätzliche Fahrten erweitert.

    weitere Informationen
  • Deutschland-Ticket

    Deutschland-Ticket

    Das 49-Euro-Ticket, Deutschland-Ticket oder D-Ticket, soll künftig bundesweit als Abonnement für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gültig sei...

    weitere Informationen
  • MSX: Ihre Linie zum Lisdorfer Berg

    MSX: Ihre Linie zum Lisdorfer Berg

    Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 bedient die neue KVS-Linie "MSX" das Industriegebiet "Lisdorfer Berg".

    weitere Informationen
  • Berus Klinik / Europadenkmal

    Berus Klinik / Europadenkmal

    Neue Haltestelle Berus "Klinik" Ab Sonntag, dem 11. Dezember 2022, werden auf den Linien 409 und 419 an Wochenenden Fahrten zur Klinik Berus durchgef...

    weitere Informationen
  • 3 Fragen an den Chef...

    3 Fragen an den Chef...

    Thema: Fahrpersonal Wie ist die aktuelle Situation im Unternehmen, was das Fahrpersonal angeht? Andreas Michel: Bei der KVS arbeiten zurzeit rund 17...

    weitere Informationen
  • Weiterer E- Bus im Test

    Weiterer E- Bus im Test

    Aktuell ist E-Bus Nummer 4 bei der KVS im Test.

    weitere Informationen

Herzlich Willkommen bei der KVS GmbH

Als kommunales Unternehmen betreiben wir 42 Buslinien im gesamten Landkreis Saarlouis. Mit 80 eigenen und ca. 60 angemieteten Busse bedienen wir ein Verkehrsgebiet mit rund 220.000 Einwohnern.

160+

motivierte Mitarbeiter

995+

Kilometer Linienlänge

600+

Haltestellen

135+

Fahrzeuge im Einsatz

Alle Informationen auf einen Blick

  • Fahrplaninformationen

    Fahrplaninformationen

    Sie wollen den Fahrplan "Ihrer" Linie schwarz auf weiß zu Hause haben? Hier finden Sie die Fahrpläne aller KVS-Linien zum Download.

    weitere Informationen
  • Aktuelle Verkehrsnews

    Aktuelle Verkehrsnews

    Wegen Straßenarbeiten kann es zu Änderungen im Linienverkehr kommen. Informieren Sie sich hier über aktuelle Störungen im Netz der KVS.

    weitere Informationen
  • Tickets & Tarife

    Tickets & Tarife

    Ob Sie täglich oder nur gelegentlich mit Bus und Bahn unterwegs sind. Informieren Sie sich hier über das reichhaltige Fahrscheinangebot des saarVV.

    weitere Informationen
  • Service

    Service

    Sie haben Fragen zu Fahrplan- und Tarifangeboten. Unsere Mitarbeiterinnen in den Kundenzentren Saarlouis und Lebach beraten Sie gerne persönlich.

    weitere Informationen

3 Fragen an den Chef

Thema:  Fahrpersonal

 

Wie ist die aktuelle Situation im Unternehmen, was das Fahrpersonal angeht?

Andreas Michel: Bei der KVS arbeiten zurzeit rund 170 Menschen. Etwa 140 Personen sind im Fahrdienst beschäftigt, davon 16 Fahrerinnen. Das Durchschnittsalter im Fahrdienst beträgt zirka 45 Jahre. Wir suchen permanent Mitarbeiter/innen für den Fahrdienst*, derzeit darüber hinaus auch Kfz-Mechatroniker/innen, einen Personaldisponenten bzw. eine Personaldisponentin und mehrere kaufmännische Angestellte.
In den zurückliegenden Jahren hat sich ein deutlicher Trend gezeigt: Es steht einfach weniger Fahrpersonal auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung, genauer gesagt: Es gibt weniger Arbeitssuchende mit Busführerschein. Das war früher anders und hängt sicherlich damit zusammen, dass die Bundeswehr als Ausbilder weggefallen ist. Zur allgemeinen Situation gehört jedoch auch der folgende Befund: Der Beruf „Busfahrer/in“ hat in Deutschland eher ein schlechtes Image im Gegensatz zur Schweiz, wo diese Tätigkeit „Chauffeur“ genannt wird. Ich möchte noch hinzufügen, dass viele heutzutage offensichtlich eine andere Einstellung zur Arbeit ganz allgemein haben. Freizeit hat bei der sogenannten Work-Life-Balance meistens Vorrang, während die Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten, abnimmt.
*Anmerkung: m/w/d

Was für eine Bedeutung hat das Busfahren fürs Unternehmen, für die einzelnen Beschäftigten und die Gesellschaft?

Andreas Michel: Eine verlässliche Personalausstattung im Fahrdienst ist für ein ÖPNV-Unternehmen ganz wesentlich. Das gilt aber nicht nur für die Organisation unserer Linien, sondern auch für unser Image. Für unsere Fahrgäste vermitteln die Busfahrer/innen den ersten Eindruck von unserem Unternehmen. Sie sind die Visitenkarte der KVS. Deshalb sind Freundlichkeit, Informiertheit und Aufgeschlossenheit immens wichtig. Bei einer Bewerbung erwarten wir neben der nötigen Qualifikation, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, zeitliche Flexibilität, Nervenstärke, Pünktlichkeit - übrigens auch schon bei Vorstellungsgesprächen -, außerdem sind mit entscheidend ein gepflegtes Erscheinungsbild und eigenständiges Handeln, denn Busfahrer/innen sind die meiste Zeit allein unterwegs und genießen von daher einen großen Freiheitsgrad. Der Chef schaut einem nicht permanent über die Schultern. Das hat doch auch seinen Reiz!
Der Fahrerberuf ist attraktiv, weil: Bus zu fahren ein Zukunftsjob ist. Busfahren gilt als sicheres und umweltfreundliches Verkehrsmittel. Außerdem hat man als Busfahrer/in bei einer Anstellung der KVS nicht nur einen sicheren Job, sondern wird auch nach Tarif bezahlt, mit zusätzlicher Altersversorgung. Nicht zuletzt gewinnt vor dem Hintergrund des Klimawandels der ÖPNV zunehmend gesellschaftlich an Bedeutung.

Was kann passieren, wenn freie Stellen im Fahrdienst nicht besetzt werden können?

Andreas Michel: Wir versuchen mit allen Mitteln zu verhindern, dass Fahrten ausfallen. Der Kunde soll sich auf den Fahrplan verlassen können. Bislang hat das auch – toi, toi, toi – geklappt. Zur Not haben wir auch tageweise mal Aufträge an unsere privaten Auftragsunternehmen vergeben. Denen möchte ich an dieser Stelle mal danken. Die Situation am Arbeitsmarkt ist für uns alle gleich. Die gesamte Verkehrsbranche hat mit dem Fahrermangel zu kämpfen.
Ich bleibe optimistisch. Unser Ziel ist es, unser Angebot aufrechtzuerhalten und nach Möglichkeit auszubauen. Auf jeden Fall tun wir schon seit Jahren einiges, um neue Kollegen bzw. Kolleginnen für den Fahrdienst zu gewinnen. Zu erwähnen sind: die Stellenanzeige auf unserer Homepage, Buswerbung, Social-Media-Kampagnen, die Einstellung von Quereinsteigern… Und noch etwas: Um dem Fahrermangel entgegenzuwirken, übernimmt die KVS auch schon mal anteilig die Kosten für den Busführerschein.
Finde deinen Bus
zum Fahrpreisrechner
SaarVV - Hotline

Sie haben ein Anliegen? Kontaktieren Sie uns einfach und bequem per Telefon unter: